Information zur Veranstaltung

Griechische Terminologie

[Master]

Kommentar: Das Seminar wird in die Terminologie der griechischen Philosophie einführen. Anhand ausgewählter Begriffe und Begriffsfelder aus verschiedenen Gebieten der antiken Philosophie (Metaphysik, Ethik, politische Philosophie) soll in die konzeptionellen Grundzüge des Griechischen/der Griechischen Philosophie eingeführt werden. Auch wenn es also nicht darum gehen wird, Griechisch zu lernen, soll das Lesen der Schrift erlernt werden und ein an Konzepten orientiertes Nachvollziehen von Übersetzungen antiker Autoren möglich werden.

Ziele der Veranstaltung:

  • Einführung in die antike Philosophie (systematisch: Ontologie, Kosmologie, Wissenschaftstheorie/Epistemologie, Ethik)
  • Einführung in die antike Philosophie (Ansätze: Platon, Aristoteles, Epikur, Stoa)
  • Methodisch soll eine systematisierende Liste zentraler Begriffe der antiken (vornehmlich griechischen) Philosophie im Rahmen der Auseinandersetzung mit philosophischen Positionen erarbeitet werden.

Literatur, Textgrundlage: (Ein Textreader wird im Online-Apparat zur Verfügung gestellt)

Die Veranstaltung findet bzw. fand statt: [SoSe 03][WiSe 05/06]