Information zur Veranstaltung

Die Philosophie der Person zwischen theoretischer und praktischer Philosophie

[Master]

Kommentar: Sind Sie eine Person? Sind Sie mehr als nur eine Maske? (Vgl. lateinisch „persona“ = Maske) Wenn ja, was sind Sie eigentlich als Person? Ein philosophischer Kalauer fragt darüber hinaus: „Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?“ Verwirrende Fragen umgeben sowohl das Wort als auch die Sache: Person. Und man kann weiter fragen: Existiert überhaupt so eine „Sache“? – In der Ethik, der Sozial- und Rechtsphilosophie und in der Anthropologie ist der Begriff der Person ein Kernbegriff. In der Veranstaltung soll den verschiedenen Dimensionen des Begriffs und der Sache nachgegangen werden.

Ziele der Veranstaltung:

  • Beantwortung der Frage: Was ist ein angemessenes Konzept der Person?
  • Beantwortung der Frage: Was ist unter Identität der Person zu verstehen?
  • Beantwortung der Frage: Welche moralische Bedeutung hat Personalität?
  • Beantwortung der Frage: Gibt es Personen?

Literatur, Textgrundlage: Michael Quante, Person, Berlin: De Gruyter, 2007. (Textgrundlage der Veranstaltung)

Die Veranstaltung findet bzw. fand statt: [WiSe 09/10]

Für diese Veranstaltung liegen Evaluationsergebnisse vor: [eva]