Bilddatenbank zu Kant



Bild Nummer:  26, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  30, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, verso)

Bild Nummer:  32, Titel: Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, verso) Künstler Peter Paul Werner
Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, verso)

Künstler: Peter Paul Werner
Standort: Museum Stadt Königsberg, Städetmedaillen, Typ: Medaille, Material: Silber, 44mm, Jahr: 1732
Nachweis: Katalog 2004, S. 198
Beschreibung: Auf der Rückseite zeigt eine gekrönte, rechts stehende Borussia, mit der Linken auf den Adlerschild gestützt, sieben Salzburgern den Weg. Oben das strahlende Dreieck. In der Umschrift ein Zitat aus Genesis 12.5.1 GEHE IN EIN LAND DAS ICH DIR ZEIGEN WILL. Im Abschnitt unten dreizeilig GAED DER SALZB. EMI / GRANTEN / 1732


Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, recto)

Bild Nummer:  33, Titel: Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, recto) Künstler Peter Paul Werner
Aufnahme der Salzburger in Ostpreußen unter Friedrich Wilhelm I. (1732, recto)

Künstler: Peter Paul Werner
Standort: Museum Stadt Königsberg, Städetmedaillen, Typ: Medaille, Material: Silber, 44mm, Jahr: 1732
Nachweis: Katalog 2004, S. 198
Beschreibung: Auf der Vorderseite ein geharnischtes Brustbild des Königs nach rechts mit Zopf und glattem Ordensband. Am Armabschnitt: P.P.W. (Peter Paul Werner).


Bild Nummer:  53, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  54, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  55, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  57, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Auf Kants Tod (recto)

Bild Nummer:  79, Titel: Auf Kants Tod (recto) Künstler Friedrich Daniel Loos
Auf Kants Tod (recto)

Künstler: Friedrich Daniel Loos
Standort: Museum Stadt Königsberg, Typ: Medaille, Material: Eisen, 42mm, Jahr: 1804
Nachweis: Katalog 2004, S. 221
Beschreibung: Der Medaillen- und Stempelschneider Friedrich Daniel Loos (1735-1819) arbeitete als erster Stempelschneider an der Hauptmünze Berlin und erreichte schließlich den Rang eines "Königlichen Hofmedailleurs" Seinem Entwurf einer Kant-Medaille wird in Fachkreisen ein höherer Rang als Kunstwerk beigemessen verglichen mit der Arbeit von Abramson. Die Medaille ovn Loos stützt sich auf das Modell einer Kant-Büste des Schadow-Schülers Hagemann, der 1801 im Auftrag Schadows in das entlegene Königsberg reiste, um den Kopf des großen Weltweisen ad vivum zu modellieren. Die Vorderseite zeigt Kants Büste auf einem einfachen Sockel, das Gesicht nach links gewandt. Umschrift in zwei Zeilen: IMMANUEL KANT NAT D XXII APR MDCCXXIV I OBIIT D XII FEBR MDCCCIV: Unten der Name: Fr. Loos.


Bild Nummer:  80, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  81, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  82, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  83, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  84, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  85, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  86, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  87, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  88, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  91, Titel:  Künstler

Typ: Medaille


Bild Nummer:  94, Titel:  Künstler

Typ: Medaille